DIE… DER?

AStA

Fragst du dich, was dieser Glaskasten unten im A-Bau eigentlich ist und was sich darin abspielt? Was machen die? AStA?
„AStA“ ist die Abkürzung für „Allgemeiner Studierendenausschuss“. Der AStA ist das ausführende Organ der Studierendenschaft und wird vom Studierendenparlament gewählt und kontrolliert. Das Studierendenparlament, kurz „StuPa“, wiederrum wird jedes Jahr von allen Studierenden gewählt.

Das macht uns und unseren AStA aus

AStA – der allgemeine Studierendenausschuss der Hochschule Karlsruhe. Ganz formal macht uns also aus, dass wir Ansprechpartner für alle Probleme, Ideen, Fragen und Wünsche der Studierenden und Fachschaften der Hochschule sind. Das ist aber bei Weitem noch nicht alles!

… kurz gesagt, wir sind ein Team und packen gemeinsam an!

 

Die AStA-Struktur

Im AStA gibt es zwei Vorstände und zwei Finanzer. Diese vier Personen bilden die Vorstandschaft.
Zusammen mit den acht Referatsleitern und deren Stellvertretern sind sie im AStA stimmberechtigt.